Frankreich Info

Frankreich Informationen: Das Wichtigste auf einen Blick

Frankreich ist mit 65,5 Millionen Einwohnern nach Deutschland das einwohnerstärkste Land der EU, mit 543.965 Quadratkilometern flächenmäßig jedoch das größte. Hinzu kommen die Übersee-Départements Martinique, Guadeloupe, Französisch-Guyana, Réunion, Mayotte (Mahoré) und Saint-Pierre-et-Miquelon sowie die Übersee-Territorien Französisch-Polynesien, Neukaledonien, Futuna und Wallis.

Die Regionen Frankreichs

Das Mutterland Frankreich (ohne die Übersee-Regionen) besteht aus 22 Regionen und 96 Départements. Der jeweilige Hauptort der Region befindet sich in Klammern:

Aquitanien (Bordeaux), Auvergne (Clermont-Ferrand), Basse-Normandie (Caen), Bretagne (Rennes), Burgund (Dijon), Centre (Orléans), Champagne-Ardenne (Châlons-en-Champagne), Elsass (Straßburg), Franche-Comté (Besançon), Haute-Normandie (Rouen), Île de France (Paris), Korsika (Ajaccio), Langouedoc-Roussillon (Montpellier), Limousin (Limoges), Lothringen (Metz), Midi-Pyrénées (Toulouse), Nord-Pas-de-Calais (Lille), Pays de la Loire (Nantes), Picardie (Amiens), Poitou-Charentes (Poitiers), Provence-Alpes-Côte d’Azur (Marseille), Rhône Alpes (Lyon)

Weitere Informationen hier >> Frankreich Regionen

Was sind eigentlich Départements?
Départements sind Verwaltungsbezirke, ähnlich wie Landkreise in Deutschland. Die Départements sind wiederum in Arrondissements untergliedert, die in etwa Stadtbezirken entsprechen.

An diese Länder grenzt Frankreich
Frankreich grenzt an sechs Länder: An Luxemburg und Belgien im Norden, im Osten an die Schweiz und Italien (jenseits der Alpen) sowie Deutschland und im Süden an Spanien.

Diese Flüsse fließen durch Frankreich
Die Hauptflüsse sind die Loire, Rhône, Garonne und Seine, wobei die Loire mit 1004 Kilometern der längste Fluss des Landes ist. Sie entspringt im Massif Central und mündet bei Saint-Nazaire in den Atlantik.

Die drei höchsten Berge Frankreichs
Mit 4807 Metern ist der Mont Blanc der höchste Berg der französischen Alpen. Er grenzt an Italien. Sein Nachbar, der Mont Maudit ist 4465 Meter hoch, dessen Nachbar, der Mont Blanc du Tacul 4248 Meter.

Die drei Meeresküsten in Frankreich
Frankreich hat drei Küsten: im Süden das Mittelmeer, im Westen den Atlantik und im Nordwesten die Nordsee, wobei diese Küste die kleinste ist.

Wichtige Informationen über Frankreich im Überblick: