Busreisen Paris

Busreisen nach Paris

Eine Busreise in die Hauptstadt von Frankreich ist eine günstige Alternative zu Reisen mit dem Auto, dem Flugzeug oder dem Zug. So entgehen Sie nicht nur teuren Flugtickets und Flughafentransfers, überfüllten Zügen, der Kofferschlepperei beim Um- und Aussteigen und dem Stress des Verkehrschaos und der Parkplatzsuche in einer Millionenstadt.

Busreisen Paris
Busreisen nach Paris - Entspanntes Reisen inklusive Stadtrundfahrt
Foto: © Atout France, Cédric Helsly

Sie entgehen auch der langwierigen Hotelsuche im Internet, denn in der Busreise ist die Unterkunft inklusive Frühstücksbuffet mit eingeschlossen. Die ein- bis mehrtägigen Reisen werden in vollklimatisierten Reisebussen mit Toiletten und Schlafsitzen durchgeführt. Letztere sind ganz besonders dann wichtig, wenn Sie aus Norddeutschland kommen, von wo aus die Fahrt nach Paris mehr als doppelt so lange dauert wie aus Südwestdeutschland. Ab Norddeutschland starten die Busse in der Regel nachts, sodass Sie morgens in Paris ankommen und den ganzen Tag vor sich haben. Paris gehört übrigens zu den beliebtesten Busreisezielen der Deutschen.

Die Vorteile einer Busreise nach Paris
Reisen Sie mit dem Bus satt mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug nach Paris, bekommen Sie eine kostenlose Stadtrundfahrt dazu, ohne sich in einen der überfüllten und unklimatisierten Sightseeing-Busse zwängen zu müssen. Ein weiteres Plus ist, dass bei manchen Busreisen wichtige Sehenswürdigkeiten im Reisepreis bereits enthalten sind. Für Alleinreisende bieten sich während der Busfahrt jede Menge Gelegenheiten, mit den Mitreisenden in Kontakt zu kommen. Auf diese Weise finden Sie während der Reise ganz sicher Gleichgesinnte, mit denen Sie in Paris auf Besichtigungstour, zum Kaffee in eines der berühmten Cafès am Montparnasse oder zum Abendessen in eines der vielen exzellenten Restaurants gehen können.

So finden Sie den richtigen Busreise-Veranstalter
Busreisen können Sie bei diversen Veranstaltern im Internet oder im Reisebüro buchen. Im Internet finden Sie jede Menge Reiseportale, die gezielt auf die Vermittlung von Busfernreisen spezialisiert sind. Wenn Sie keine Erfahrungen mit Busreisen haben oder Ihnen die verschiedenen Busreiseveranstalter unbekannt sind, lesen Sie aussagekräftige Kundenbewertungen. Dafür gibt es im Internet diverse Portale wie zum Beispiel „QualityBus“. Sie können sich aber auch bei Stiftung Warentest erkundigen.

Busreisen Paris
Busreisen nach Paris - Entspanntes Reisen inklusive Stadtrundfahrt
Foto: © Atout France, Cédric Helsly

Wenn Sie im Internet nicht einen Busreiseveranstalter nach dem anderen abklappern möchten, helfen Ihnen Portale wie „buswelt“ oder „Reisebus24“. Die Seiten funktionierten ähnlich wie Flugsuchmaschinen. Sie geben einfach Ihren Abfahrtsort, die früheste Hin- und Abreise, die Länge der Reise sowie das Zielland Frankreich und den Zielort Paris ein. In wenigen Sekunden erscheinen diverse Angebote für Busreisen nach Paris, wobei die günstigsten zuerst erscheinen. Nun können Sie auswählen, in welcher Hotelkategorie Sie untergebracht werden möchten. Bei den preiswerteren Angeboten handelt es sich um 1- bis 2- Sterne oder Budget-Hotels – saubere Zimmer, jedoch wenig Komfort. Frühstück ist in der Regel inbegriffen, ebenso ein Stadt- und Metroplan von Paris. Eine Unterbringung in einem 3- bis 4-Sterne-Hotel ist natürlich wesentlich teurer. Ebenso die Buchung eines Einzelzimmers. In den höheren Kategorien sind diverse Extras mit eingeschlossen, wie zum Beispiel eine ausführliche Stadtrundfahrt oder eine Lichterrundfahrt durch das abendliche Paris. Diese Ausflüge sind in den preiswerten Kategorien nicht im Preis inklusive. Ausflüge zu Schloss Versailles, Disneyland Paris oder eine Bootsfahrt auf der Seine können direkt bei der Reiseleitung im Bus gebucht werden.

 

Folgende Themen könnten Sie noch interessieren: