Camping Frankreich

Camping in Frankreich

In Frankreich gibt es 11.000 Campingplätze, die wie Hotels nach Sternen in Kategorien eingeteilt sind. Drei- bis Fünf-Sterne-Plätze sind geräumig und sehr gut ausgestattet, während die sanitären Einrichtungen der Ein- und Zwei-Sterne-Plätze lediglich aus Toiletten und fließendem Wasser bestehen. Die Fédération Française de Camping et de Caravaning (FFCC) publiziert jährlich eine aktuelle Campingplatzliste. Sie finden diese Liste auf der Website der FFCC, allerdings nur in französischer und englischer Sprache. Es gibt jedoch zahlreiche Portale und Netzwerke im Internet, auf denen Sie den Campingplatz Ihres Wunsches finden.

Camping Frankreich
Camping in Frankreich
Foto: © Atout France, Michel Angot

So finden Sie den richtigen Campingplatz in Frankreich
Auf der Website des französischen Portals „les-campings.com“, das Sie auch auf Deutsch anklicken können, finden Sie 450 Campingplätze in Frankreich. Klicken Sie auf der Frankreich-Karte, die auf der Homepage erscheint zunächst auf den Landesteil (Süden, Westen, Norden oder Osten), in dem Sie ihre Ferien verbringen wollen, dann auf die Region. Klicken Sie beispielsweise die Bretagne an, finden Sie dort 48 Campingplätze und die Beschreibung derselben.

Die deutsche Übersetzung ist leider nicht sehr gelungen. Wenn Sie nun auf den Campingplatz klicken, der Ihnen am meisten zusagt, werden Sie auf die Seite dieses Platzes weitergeleitet und sehen dort auch die Platzpreise sowie die verfügbaren Daten. Sie können direkt online buchen.

Im HPA-Guide („camping.hpaguide.de“) finden Sie einen Führer mit 3.953 Campingplätzen in Frankreich. Darunter befinden sich Campingplätze am Meer, auf dem Bauernhof, Campingplätze mit Kinderclubs oder Kinderbetreuung, Plätze mit Pool oder Wasserrutsche, städtische Campingplätze und viele mehr.
Bitte beachten Sie: Manche Campingplätze akzeptieren nur Gäste mit Camping Carnet (Camping Card). Diese erhalten Sie bei Automobilclubs oder bei der o.g. FFCC.

Kleine Campingplätze in Frankreich
Flower Campings („flowercampings.com“), ein Netzwerk vom Campingplätzen in Frankreich, bietet kleine familienfreundliche Campingplätze am Meer, auf dem Land und in den Bergen an. Sie können mit Ihrem eigenen Zelt oder Wohnwagen kommen, aber auch einen Zeltbungalow, ein Mobilheim oder ein kleines Chalet mieten. Auf der Website des Netzwerkes sehen Sie Fotos der Campingplätze und der Unterkünfte, die Sie mieten können.

Campingführer des ADAC
ADAC-Tester haben Campingplätze in Frankreich getestet und diese auf der Website des ADAC veröffentlicht. Dort finden Sie Campingplätze in allen Regionen Frankreichs mit ausführlicher und aktueller Beschreibung zur Ausstattung der Plätze sowie den Kontaktdaten inklusive Website des jeweiligen Campingplatzes.

Camping Frankreich
Camping in Frankreich
Foto: © Atout France, Fabian Charaffi

Luxus-Campingplätze
Sie wollen auch beim Camping nicht auf Luxus verzichten? Der Schweizer Reiseveranstalter DBF-Travel bietet auf seiner Website „lux-camp.de“ Mobilheime und Campingplätze in den 3- bis 5-Sterne-Kategorie an.
Bei Vacanceselect („vacanceselect.de“), dem Schweizer Spezialisten für Luxus-Campingreisen, finden Sie 292 ausgewählte Campingplätze der Spitzenklasse in allen Regionen Frankreichs.

Campingplätze mit Zigeunerwagen
Auf 60 Campingplätzen in Frankreich können Sie Ferien ganz besonderer Art erleben. Roulottes de Campagne („roulottes-de-campagne.com“) bietet Unterkünfte in bunt bemalten Zigeunerwagen an. Auf der Website des Veranstalters, die sie auch in Englisch anklicken können, finden Sie eine Liste der Campingplätze, die über die bunten Zigeunerwagen verfügen.

Camping auf dem Bauernhof
Wenn Sie auf einem Bauernhof campen möchten, schauen Sie ins Verzeichnis „Camping à la ferme“ bei Gîtes de France („gites-de-france.com“). Die Website ist allerdings nur in französischer und englischer Sprache.

 

Folgende Themen könnten Sie noch interessieren: