Mietwagen Frankreich

Mietwagen in Frankreich

In Frankreich finden Sie alle internationalen Autovermietungen wie Avis, Hertz, Sixt und Europcar, aber auch französische Firmen wie Rentacar und ADA, die oft etwas günstiger sind. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor Ihrer Abreise über die Preise der diversen Anbieter, denn oft sparen Sie eine Menge Geld, wenn Sie den Mietwagen vorab über das Internet buchen. Beachten Sie bitte, dass Sie zur Anmietung eines Autos 21 Jahre alt sein und seit mindestens einem Jahr den Führerschein haben müssen.

Mietwagen Frankreich
Mietwagen Frankreich
Foto: © Atout France, Patrice Thébault

So finden Sie den günstigsten Mietwagen
Zur Buchung eines Mietwagens in Frankreich können Sie entweder direkt auf die Website der entsprechenden Mietwagenfirmen gehen und online buchen oder auf eine Mietwagensuchmaschine. Die britische Online-Mietwagenfirma Autos Abroad („autosabroad.com“) sucht für Sie den günstigsten Mietwagen in Frankreich. Geben Sie auf der englischsprachigen Website unter „Pick Up Location“ den Ort ein, an dem Sie den Wagen in Empfang nehmen und unter „Drop Off“, wo sie ihn wieder abgeben möchten sowie das entsprechende Datum. Dann geben Sie unter „Driver’s Age“ Ihr Alter ein, unter „Car Group“ klicken Sie den gewünschten Wagentyp an, unter „Currency“ Euro und unter „Country of Residence“ klicken Sie auf Germany. Klicken Sie dann auf „Search“. Nach wenigen Sekunden erscheint eine Liste aller verfügbaren Wagen, wobei die günstigsten Angebote zuerst erscheinen. Wenn Sie den für Sie günstigsten Mietwagen gefunden haben klicken Sie auf „Book“. Füllen Sie alle notwendigen Angaben in das dafür vorgesehene Feld ein und zahlen Sie mit Visa- oder Master Card. Drucken Sie die Buchungsbestätigung aus und legen Sie diese bei Abholung des Wagens an der Mietwagenstation Ihres Urlaubsorts vor.

Mietwagenfirmen in Frankreich
Wie anfangs erwähnt, finden Sie in Frankreich Niederlassungen aller internationalen Mietwagenfirmen. Bei den beiden französischen Mietwagenfirmen ADA und Rentacar sind die Preise oft günstiger. Die Angestellten sprechen jedoch meist keine Fremdsprache. Die Adressen der Firmen finden Sie auf deren Internetseiten, die jedoch in Französisch sind. Auf „rentacar.fr“ und „ada.fr“ finden Sie in der unteren Hälfte der Seite unter dem Punkt „Les agences de location à l’une“ bzw. bei Ada „Les agences de location voiture“ sämtliche Städte mit Mietwagenstationen der entsprechenden Firma. Wenn Sie z.B. auf Marseille klicken, erscheinen die Adressen aller Mietwagenstationen der Stadt. Bei Ada erscheint keine Liste, dort müssen Sie die gewünschte Destination selbst eingeben. Wenn Sie gut Französisch sprechen, können Sie den Mietwagen bei beiden Anbietern direkt online buchen.

Darauf sollten Sie bei der Buchung eines Mietwagens achten
Bitte beachten Sie, dass der günstigste Preis nicht immer alle Steuern und Versicherungen abdeckt und nicht unbedingt eine Kilometerpauschale beinhaltet. Entscheiden Sie sich auf jeden Fall für einen Vertrag, der alles abdeckt und keine Kilometerbeschränkung enthält. Bevor Sie losfahren, besorgen Sie sich eine Straßenkarte, denn diese kann äußerst hilfreich sein. Tipp: Lesen Sie unter der Kategorie „Infos“ auch die beiden Punkte „Benzinpreise“ und „Maut Frankreich“. Dort erfahren Sie, an welchen Tankstellen Sie in Frankreich am billigsten tanken können und wo Sie Maut-Gebühr zahlen müssen.

Der Mietwagenbroker bietet Ihnen ein interessantes Mietwagen-Preisvergleichsystem!

Folgende Themen könnten Sie noch interessieren: